Über uns Neis Steintechnik

Über uns

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /is/htdocs/wp1171740_JT9XOD2DZ1/www/neis/includes/menu.inc).

Team

Hinter neissteintechnik stehen die beiden Geschäftsführer Hermann Josef Neis, Steinmetzmeister und staatlich geprüfter Steintechniker und Markus Tobolla, Steinmetz und Architekt.
Wir vereinen jahrelange Erfahrung und technisches Fachwissen mit einem Sinn für Ästhetik und guten Ideen.

An unserer Seite haben wir ein erfahrenes Netzwerk aus Steintechnikern, speziell geschulten Statikern und Verankerungstechnikern, Bauchemikern, Natursteinlieferanten aus der ganzen Welt, Architekten und Bauunternehmern und vor allem unseren Monteuren, um jedes Projekt umfassend zu betreuen und zu realisieren.

Unsere Arbeitsweise

Naturstein setzt materialgerechtes Denken und Planen voraus. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Planern entwickeln wir Ihr Projekt. Qualität, Nachhaltigkeit, Zuverlässigkeit und Perfektion sind oberste Maßgabe unserer Arbeit.

Qualität bedeutet für uns, Ihr Projekt so zu realisieren, dass Sie weit über den vereinbarten Gewährleistungszeitraum hinaus Freude an unseren Arbeiten haben. Deshalb arbeiten wir nur mit erstklassigen Materialien, die eine lange Lebensdauer ermöglichen.

Nachhaltigkeit ist für uns gleichermaßen ein ressourcenschonender Umgang mit den von uns eingesetzten Baustoffen sowie mit Ihrer Investition.

Perfektion ist unser Anspruch an jedes Projekt. Von der ersten Idee und der Planung bis zur handwerklichen Umsetzung und präzisen Realisierung streben wir nach dem perfekten Ergebnis, individuell zugeschnitten auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

Geschichte

Am 1. Januar 1909 gründete Hermann Josef Neis, Großvater des heutigen Miteigentümers, die Hermann Josef Neis Steinbruch OHG.
Von den Anfängen bis in die 1960er Jahre lag das Kerngeschäft in der Herstellung von Werksteinen aus Weiberner Tuff, einem besonders feinkörnigen Naturstein, welcher im eigenen Steinbruch gebrochen und hauptsächlich im Bereich der Kirchenrestaurierung genutzt wurde.

In den 60er Jahren veranlasste der damalige Zeitgeist die Eigentümerfamilie, neue Leistungsbereiche zu erschließen. Man konzentrierte sich bereits damals im Wesentlichen auf die Ausführung von Natursteinfassaden und -böden in Hochbauprojekten mit weltweit eingekauften Natursteinen.
Viele Projekte wurden im Raum Köln, Düsseldorf und Frankfurt realisiert und zeugen noch heute von dieser Zeit.

Anfang der 90er Jahren ging die Hermann Josef Neis Steinbruch OHG in die Hermann Josef Neis GmbH und damit in das alleinige Eigentum von Hermann Josef Neis über.

Dieser erschloss damals ein weiteres Geschäftsfeld. Zu der Realisierung von Natursteinfassaden und -böden an Privat- und Gewerbeprojekten kam nun auch die Planung und technische Bearbeitung dieser Fassaden und Böden hinzu.    

Am 01.01.2006 stieg Markus Tobolla als zweiter geschäftsführender Gesellschafter mit in das Traditionsunternehmen ein.
Damit war der Grundstein für die heutige neissteintechnik - Neis&Tobolla GmbH gelegt und die beiden leiten seitdem gemeinsam und mit viel Engagement und Freude die Firma.